12 Years a Slave (2013)

Inhalt Solomon Northup ist ein freier Afro-Amerikaner, der in New York als freier Tischler arbeitet. Seine wahre Leidenschaft ist allerdings die Musik, und als zwei vorgebliche Zirkus-Betreiber ihn in Washington DC als Musiker engagieren wollen, wirft er seine Bedenken über Bord. Wenig später findet sich Salomon seiner Identität beraubt in Louisiana wieder, wo er als Sklave arbeiten muss. Sollte er je seinen wahren Namen und seinen Status als freier Mann erwähnen, so sagten sie ihm, werde mehr...
Trailer ansehen

Meine Filme
    

Listen4

Kennt Ihr Filme, die auch nach dem Abspann noch nachwirken?
Ob diese Aussage von Irene Adler in "Ein Skandal in Belgravia" aus der TV-Serie "Sherlock" auch auf den Darsteller Cumberbatch zutrifft? Dies herauszufinden düfte kein großes Problem sein, ist der Brite doch seit einigen Jahren auch auf der großen Leinwand sehr präsent
Filme, die auf wahren Begebenheiten beruhen.
Die meisten Filme habe ich vom TV aufgenommen, einige DVD's gekauft. Ich bin sozialpolitisch interessiert, äußerst links und humanistisch eingestellt, was unschwer an dieser Liste erkennbar ist. Diese Filmliste wird kontinuierlich erweitert.

Leute26

LovEoFeXituZ,vor 11 Monaten
Bernie,vor 3 Jahren
DAVIDO,vor 3 Jahren
dvdsammlung,vor 3 Jahren
Dario,vor 3 Jahren
Disturbed,vor 3 Jahren

Reviews2

Jonnylander vor 4 Jahren
Der Film erzählt die wahre Geschichte des freien Mannes Solomon, der entführt und versklavt wurde. Er zeigt die Grausamkeiten der Sklaverei ungeschönt. Durch die grandiosen Schauspielerleistungen wirkten diese noch unfassbarer und lassen den gefesselten Zuschauer am Ende ratlos, traurig und fassungslos zurück.

1
Fahrook vor 4 Jahren
Handlung von 12 Years a Slave Saratoga in New York, Mitte des 19. Jahrhunderts. Der Afro-Amerikaner Solomon Northup lebt ein einfaches aber glückliches Leben als freier Mann. Als zwei Fremde den virtuosen Geigenspieler für einen Auftritt engagieren und danach noch auf einen Drink einladen, schöpft Solomon keinerlei Verdacht. Umso größer ist sein Entsetzen, als er sich am nächsten Morgen in Ketten gelegt auf einem Sklavenschiff Richtung Louisiana wiederfindet. Jeder Hinweis auf seine verbrieften Freiheitsrechte verhallt ungehört: Solomon wird verkauft und muss unter schlimmsten Bedingungen Fronarbeit leisten. Zwölf lange Jahre sucht er nach einem Weg, sich aus der Gefangenschaft zu befreien und dabei zu überleben. Wird er seine geliebte Familie jemals wiedersehen?

0