Amazon.de Widgets

Braindead (1992)

    

Hab ich

Kenn ich

Mag ich

Will ich

Inhalt Der junge Lionel steht unter der Fuchtel seiner übermächtigen, schwerreichen Mutter. Als er ein schüchternes Verhältnis mit der Verkäuferin Paquita beginnt, wird Mutter beim Hinterherspionieren im Zoo von einem Sumatra-Rattenaffen gebissen und infiziert sich mit einer ebenso seltenen wie rasant ansteckenden Tollwutvariante. Die vorsichtig keimende Liebe des jungen Paares wird im Folgenden massiven Belastungen ausgesetzt, die in einer finalen Belagerung durch Heerscharen rasender Zombies gipfelt.

Darsteller Tim Balme als Lionel Cosgrove, Diana Peñalver als Paquita Maria Sanchez, Elizabeth Moody als Mum ... mehr

Deine Kriterien

Listen2

die besten und legendären Filme aus dem Genre Horror. Bitte abstimmen und wichtige Filme des Genres (eure absoluten Highlights) ergänzen.
Horror Filme

Leute26

Jennifer,vor 9 Tagen
Flori2407,vor 14 Tagen
Psychopath67,vor 4 Monaten
Robert,vor 6 Monaten
3100skn,vor 9 Monaten
Disturbed,vor 10 Monaten

Reviews2

Jennifer Melzer vor 9 Tagen
Da wird der Zombie am Glockenseil verrückt - Rasenmäher schlägt Kettensäge! Noch nie wurden Splatter und Gore in derartig gigantischen Ausmaßen zelebriert und mit rabenschwarzem Humor abgeschmeckt. Ein blutiger Gag jagt den nächsten und das große Finale, in dem die Protagonisten knöcheltief im Blut waten und Horden von Zombies regelrecht püriert werden, dürften Gorehounds ihr ganzes Leben lang nicht mehr vergessen. Da nimmt man auch gerne die schnulzige Liebesgeschichte wie bei Romeo und Julia in Kauf, zumal diese die blutige Lawine von Ereignissen überhaupt erst lostritt. BRAINDEAD ist der absolute Overkill an vergossenem roten Lebenssaft und Klamauk mit Körperteilen und Innereien - spitzbübisch, makaber, temporeich. Peter Jacksons wahres Meisterwerk (und nicht etwa HERR DER RINGE!!!) sollte jeder Filmfreund wenigstens einmal gesehen haben.

0
Samy El-Bayady vor 4 Jahren
„Braindead“ ist Peter Jacksons größte neuseeländische Produktion, mit der er international bekannt wurde. Die derbe Splatterkomödie im Retrolook der 50 ziger punktet in ihrem Finale mit nie dagewesenen Splatter- und Spezialeffekten. Die Handlung zieht sich allerdings bis dahin etwas in die Länge, bringt aber immer wieder nette Splattereinlagen. Erzählt wird die Geschichte einer Infektion, die sich durch den Biss eines Rattenaffen verbreitet und die Menschen zombiefiziert. Komödiantische Einlagen kommen auch nicht zu kurz, aber der Film ist ausschließlich für das Genrepublikum geeignet. Für die innovativen Effekte gibt es satte 70 %.

0