Aliens - Die Rückkehr (1986)

Inhalt Nach der ersten Begegnung Ripleys mit dem Alien sind 57 Jahre vergangen. Ziellos treibt sie sich immernoch im Kälteschlaf befindlich durchs All. Zufällig wird sie entdeckt und wieder zurück zur Erde gebracht. Ihren Berichten über die Ereignisse mit dem Alien wird zunächst wenig Glauben geschenkt, doch als der Kontakt zu dem mittlweile bevölkerten, aus dem ersten Teil bekannten Planeten abbricht, wird Ripley gebeten zusammen mit einem Trupp Space-Marines nach dem Rechten zu sehen. Sie kommen mehr...
Trailer ansehen

Meine Filme
    

Listen3

Die besten Science Fiction Filme aller Zeiten. Habe sicherlich noch viele gute Filme vergessen. Darum bitte mitmachen :)
Das ist meine DVD Sammlung. Einige fehlen noch aber ich arbeite dran.
Filme, die man am besten mit Kumpels anschaut.

Leute87

Flori2407,vor 2 Jahren
Jemand,vor 2 Jahren
Tolek,vor 2 Jahren
wolli,vor 2 Jahren
Kaabuum86,vor 2 Jahren
Jule Pro,vor 2 Jahren

Reviews4

Jackson Muller vor 4 Jahren
„Aliens“ ist eines der wenigen Sequels, die dem Original in nichts nachstehen – eine gelungene Mischung aus Sciencefiction, Horror, Action and Crime. Dabei knüpft Cameron an Scotts „Alien“ nahtlos an und schafft trotzdem einen eigenen Stil und eine in sich geschlossene Geschichte.

0
Sophie vor 4 Jahren
Ein toller Film. Er läuft drei Minuten und der Zuseher vergisst seine Chipstüte, versinkt im Film, spürt das Bedrückende der Atmosphäre im eigenem Magen, nimmt Anteil am Zorn der Marines und möchte selbst zu einer Waffe greifen.

1
Samy El-Bayady vor 7 Jahren
„Alien 2“ wurde von James Cameron als Materialschlacht inszeniert: Alien im Stil von „12 Uhr mittags“. Lt. Ripley steht dabei im Mittelpunkt und das Publikum sorgt sich stets um ihr Überleben. Dabei geht es nicht immer logisch zu, was zu Lasten der Spannung geht. Auch wenn Teil 2 die aufwendigste Inszenierung der 4 Teile ist, wäre nur Teil 1 „Alien“ ein Kultfilm (aber nur wegen der Idee, denn für heutige Maßstäbe ist der Film langatmig), ca. 70 %

0
Samy El-Bayady vor 7 Jahren

0