Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (1981)

Inhalt Vom Hasch kam sie zum Heroin. Die Sucht zwang sie auf den Strich zu gehen. Sie erlebte den Himmel und sie erlebte die Hölle. Christiane F.. Mit 14 Jahren hatte sie schon alles durchgemacht, was in der Szene los war. Mit 15 Jahren war sie am Ende. Rauschgift, die Droge, die vermeintlich "Freiheit" verschafft, bietet letztendlich doch nur Siechtum und Tod. Christiane F. schaffte den Ausstieg aus der Szene. Viele andere aber bleiben zurück und mehr...
Trailer ansehen

Meine Filme
    

Listen2

Das ist meine DVD Sammlung. Einige fehlen noch aber ich arbeite dran.
Filme, die auf wahren Begebenheiten beruhen.

Leute17

PETER,vor 6 Monaten
BorussenBen,vor 1 Jahr
LovEoFeXituZ,vor 1 Jahr
Dario,vor 3 Jahren
Evil_Lestat,vor 3 Jahren
Heiko,vor 3 Jahren

Reviews2

Jonnylander vor 5 Jahren
Der Film beschönigt nichts und zeigt sehr deutlich das Drogenproblem einer ganzen Generation. Einmal im Sumpf, dreht sich die Abwärtsspirale immer weiter. Umso bewegender, wenn manals Zuschauer weiß, dass dies ein biographischer Film ist. Allerdings geht das Buch deutlich mehr unter dir Haut, der Film hat doch hin un wieder Längen.

0
Peter vor 6 Jahren
Ein Film, mit dem sicher jeder groß geworden ist, der in den 80ern aufgewachsen ist. Bewegender Film, der an das Buch jedoch nicht herankommt.

0