Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs (2003)

Inhalt Saurons Heer will Minas Tirith angreifen, die in Felsen errichtete Hauptstadt von Gondor. Angesichts der Bedrohlichkeit des feindlichen Heeres wiegt es umso schwerer, dass Gondors König fehlt und nur der schwächliche Truchsess Denethor über das einst mächtige Königreich wacht. Wird Aragorn die Kraft aufbringen, jene Aufgabe zu übernehmen, für die sein Schicksal ihn bestimmt hat? Während Gandalf verzweifelt versucht, die mutlosen Kämpfer von Gondor zu motivieren, sammelt Théoden die Krieger von Rohan, um am Kampf mehr...
Trailer ansehen

Meine Filme
    

Listen2

Sprechende Tiere, Fabelwesen, Einhörner, Elfen, Feen, Hexen, Zauberer also alles was ins Reich der Fantasy gehört
Liste der besten Abenteuerfilme.

Leute139

PETER,vor 8 Monaten
helmutg,vor 9 Monaten
Sebastian,vor 9 Monaten
Jemand,vor 2 Jahren
Tolek,vor 2 Jahren
Jemand,vor 2 Jahren

Reviews3

Jackson Muller vor 4 Jahren
Die gesamte Herr der Ringe Trilogie ist die perfekte Umsetzung eines genialen Buches. Unterhaltung vom Feinsten, die jeder gesehen haben sollte!

0
Sophie vor 4 Jahren
Wenn jemand immer noch behauptet in den Filmen wimmele es nur so von Logik-Löchern, nachdem er die Langversionen der Filme, oder speziell des dritten Teils gesehen hat, hat er schlicht und ergreifend nicht aufgepasst.

0
Manuel vor 4 Jahren
Mit seiner Premiere im Dezember 2003 schloss Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs die Trilogie nach den Romanen von J.R.R. Tolkien ab. Mit einem Einspielergebnis von weltweit mehr als 1,1 Milliarden Dollar übertrumpfte der Film die zwei Vorgänger Der Herr der Ringe: Die Gefährten und Der Herr der Ringe: Die zwei Türme um Längen und ist mit diesem Ergebnis nach wie unter den Top Fünf der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Bei der Academy Award-Verleihung 2004 konnte Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs seinen Triumphzug fortsetzen. Mit 11 gewonnenen OSCARS, darunter die Königskategorien Bester Film und Beste Regie, gewann das Fantasy-Spektakel letztlich in jeder Kategorie, in der es auch nominiert gewesen war – ein Ereignis, dass es in dieser Höhe in der Geschichte der Filmakademie bisher nicht gegeben hatte. Regisseur Peter Jackson machte sich einen Spaß darauf, kurze Zeit nach der Preisverleihung noch einen Nachdreh zu seinem bereits OSCAR-prämierten Werk anzuordnen, die Szene fand ihren Platz schließlich in der Extended Edition. Nach insgesamt mehr als 7 Jahren beendete Peter Jackson schließlich die Arbeiten an der Trilogie.

0