Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere (2014)

Inhalt Nachdem Smaug besiegt wurde, sitzt Thorin endlich auf dem Zwergenthron und hat sein Reich wieder. Doch der Kampf gegen den Drachen hat Spuren hinterlassen. Die Stadt Esgaroth wurde zerstört, ihre Bewohner sind nun obdachlos. Doch Thorin verweigert jede Hilfe genauso wie die Rückgabe von Teilen des Schatzes, die Smaug gestohlen hatte. Hobbit Bilbo versucht zwischen Zwergen, Elben und den Bürgern zu vermitteln, doch vergeblich. Thorin hält ihn für einen Verräter und auch Gandalf kann nichts mehr...
Trailer ansehen

Meine Filme
    

Leute53

Actionhunter,vor 2 Jahren
Jemand,vor 3 Jahren
Tolek,vor 3 Jahren
Jemand,vor 3 Jahren
Kaabuum86,vor 3 Jahren
Flori2407,vor 3 Jahren

Reviews1

Jonnylander vor 5 Jahren
Als Tolkien-Fan ist der Film enttäuschend und wirkt mitunter comichaft. Es ist ihm deutlich anzumerken, dass die meisten Szenen vor Greenscreen gedreht wurden. Im Gegensatz zum 1. Teil von Herr der Ringe wurden hier Armeen und Landschaften nahezu komplett per CGI eingefügt, dazu viele unnötige Szenen. Dass der Film doch so gut wegkommt, liegt an der Geschichte und am Mittelerde-Feeling, das den wahren Fan nicht kaltlässt.

0