Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015)

Inhalt Über 30 Jahre sind vergangen, seitdem die Rebellen den zweiten Todesstern über Endor zerstört und damit die entscheidende Schlacht gegen die finsteren Mächte des Imperiums gewonnen haben. Doch aus der Asche des Bösen ist die Erste Ordnung empor gestiegen und hat die Herrschaft wieder an sich gerissen. Während Supreme Leader Snoke die Zügel im Hintergrund in den Händen hält, schickt er den Lichtschwert schwingenden Kylo Ren ins Feld, um die neue Weltordnung auch in den mehr...
Trailer ansehen

Meine Filme
    

Listen4

Die besten Science Fiction Filme aller Zeiten. Habe sicherlich noch viele gute Filme vergessen. Darum bitte mitmachen :)
Was waren für Euch die absoluten Highlights dieses Jahr? Wafür seid ihr gerne ins Kino gegangen oder was habt ihr mit Genuß zu Hause angeschaut?
Anlässlich des 75. Geburtstags einer Legende: in welchem Film gefällt er Euch am besten?
Welcher Star Wars Film oder welche Serie hat euch am besten gefallen? Hier abstimmen!

Leute46

PETER,vor 6 Monaten
Sabine,vor 6 Monaten
Filmjunkie,vor 7 Monaten
Actionhunter,vor 1 Jahr
Jonnylander,vor 2 Jahren
Jemand,vor 2 Jahren

Reviews5

Filmjunkie vor 7 Monaten
"In J.J. we trust". Nun ja, der Mann, der zuletzt ironischerweise für STAR TREK zuständig war, konnte das in ihn gesetzte Vertrauen ("eine neue Hoffnung"?) einigermaßen erfüllen und hat ein flottes Weltraumabenteuer im typischen STAR WARS Stil abgeliefert, das als solches in Ordnung geht. Die Magie der klassischen Trilogie bleibt trotzdem unerreicht. Es ist längst nicht der epische Überfilm geworden, den man sich nach den grandiosen Trailern gewünscht hätte. Episode VII platzt aus allen Nähten vor Anspielungen und Verweisen auf die bei Fans so beliebten Folgen IV, V und VI. Das bedeutet aber auch, dass er sich nie wirklich traut, völlig eigene Wege einzuschlagen. Insbesondere die Designs sind sattsam bekannt. Auf die Althelden, den ergrauten Han Solo und die schlimm gealterte Leia, hätte ich gerne verzichten können. Immerhin ist hiermit der fiese Nachgeschmack der letzten Lucas-Debakel beseitigt.

0
Andreas vor 5 Jahren
Ich mag J.J. Abrams - insofern habe ich mir viel von dem Film versprochen und wurde nicht enttäuscht! Charmant, mit einem Augenzwinkern und realistisch wie nie zuvor wird die Space Opera nochmal erzählt. So muss Star Wars sein!

1
Vladislav vor 5 Jahren
Ich fand den Film leider dermaßen katastrophal schlecht, dass ich die Vorstellung vorzeitig verließ. So was hatte ich übrigens noch nie im Leben gemacht. Sehr traurig, zumal die Episode IV der Film war, der mich wohl am meisten beeindruckte. Aber die Episode VII... sorry, das ist das Kindergarten-Level. Viele Dinge nervten mich am Film, am schlimmsten fand ich die voll politisch korrekte Besetzung: Eine Frau als Superkriegerin (Pilotin etc.) und ein Schwarzer als der zweite Megaheld...Die beiden Charaktere sind unglaublich blass. Der zweite große Kritikpunkt ist das völlige Fehler neuer Ideen. Der Film ist im Grunde genommen eine darstellerisch blase, technisch aber etwas aufwändigere Kopie der Episode IV. Ich könnte noch viel mehr schreiben... bin wirklich unendlich enttäuscht von dem Film und werde mich gleich mit der 5. Staffel von Walking Dead trösten.

0
Vladislav vor 5 Jahren
Ich fand den Film leider dermaßen katastrophal schlecht, dass ich die Vorstellung vorzeitig verließ. So was hatte ich übrigens noch nie im Leben gemacht. Sehr traurig, zumal die Episode IV der Film war, der mich wohl am meisten beeindruckte. Aber die Episode VII... sorry, das ist das Kindergarten-Level. Viele Dinge nervten mich am Film, am schlimmsten fand ich die voll politisch korrekte Besetzung: Eine Frau als Superkriegerin (Pilotin etc.) und ein Schwarzer als der zweite Megaheld...Die beiden Charaktere sind unglaublich blass. Der zweite große Kritikpunkt ist das völlige Fehler neuer Ideen. Der Film ist im Grunde genommen eine darstellerisch blase, technisch aber etwas aufwändigere Kopie der Episode IV. Ich könnte noch viel mehr schreiben... bin wirklich unendlich enttäuscht von dem Film und werde mich gleich mit der 5. Staffel von Walking Dead.

0
Jonnylander vor 5 Jahren
Ja, es ist ein Fan-Film! Ja, er hat seine Schwächen! Ja, manches ist völlig unlogisch! Aber am Ende zählt das Bauchgefühl... und das war bombastisch! Nach all den Enttäuschungen aus Episode 1-3 fühlt sich das hier wieder "richtig" an.

2